BONITmatrix®


Zusammensetzung und Eigenschaften

BONITmatrix® besteht aus einer Mischung der beiden nanokristallinen Calciumphosphate HA und ß-TCP im Verhältnis 60:40, die eingebettet in einer amorphen Matrix aus bioaktivem Siliziumdioxid vorliegen. Die Herstellung erfolgt durch ein patentiertes Sol-Gel-Verfahren (DE 100 03 824) in einem Niedertemperaturprozess ohne Sinterung. Dadurch bleibt die hohe Porosität der Ausgangsstoffe weitestgehend erhalten. Weiterlesen>>

Indikationen und Anwendung

BONITmatrix® ist zugelassen für den Einsatz in der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, der plastischen Chirurgie, Parodontologie sowie der Orthopädie und Traumatologie. Weiterlesen>>

Klinische Ergebnisse

Studien an Universitäten und Kliniken belegen die schnelle Knochenneubildung und die gute Verträglichkeit des Biomaterials. Weiterlesen>>

FAQ Liste BONITmatrix®

Kann man bei Sinusbodenaugmentation das Knochenaufbaumaterial auch ohne autologen Knochen verwenden?
Ja, die Sinusbodenelevation kann auch ohne die Zugabe von autologen Knochenspänen durchgeführt werden. Allerdings verkürzt aufgrund des osteoinduktiven Potentials die Zugabe autologer Knochenspäne die Heilungszeit bzw. die Regenerationszeit. Weiterlesen>>
BONITmatrix® ist in folgenden Granulat- und Packungsgrößen verfügbar:

Artikelübersicht BONITmatrix®

BestellnummerGranulatgröße Packungsgröße

BM01.06.40.0025

0,6 x 4,0 mm

0,25 g

BM01.06.40.005

0,6 x 4,0 mm 0,5 g

BM01.06.40.010

0,6 x 4,0 mm 1,0 g

BM01.06.03.0025

0,6 x 0,3 mm 0,25 g
Für Ihre Bestellungen nutzen Sie bitte das folgende Bestellformular:

Bestellformular BONITmatrix - PDF: 400 KB

Weitere Fragen können Sie an folgende E-Mail-Adresse richten:
biomaterials@dot-coating.de

DOT GmbH
Charles-Darwin-Ring 1a
18059 Rostock l Deutschland

Tel: +49 381- 4 03 35-0
Fax: +49 381- 4 03 35-99

AEO Logo

DQS Logo